Offener Brief zu „fairem“ Gold

„…gut gemeint, aber letztlich ein weichgespültes neokoloniales Modell…“, so kritisiert die Kampagne „Bergwerk Peru – Reichtum geht, Armut bleibt“ die Einführung von „fairem Gold“ in Deutschland.
Der Lateinamerika-Arbeitskreis teilt die Meinung der Kampagne.

Lesen Sie den Brief an TransFair/Fairtrade-Deutschland nach:

Offener Brief zu „fairem Gold“

 

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.