Aktionskonferenz zu den „Münchner Tagen der Menschenrechte“

Anlässlich der Münchner Tage der Menschenrechte im Dezember 2017 lud das Nord Süd Forum am Samstag, den 22.April 2017 zur vorbereitenden Aktionskonferenz ein.

Als Impuls und Vorbereitung für den bevorstehenden Tag der Menschenrechte trafen sich Engagierte aus 35 verschiedenen Gruppen und Initiativen im „münchner zukunftsalon“.
Gemeinsam wurden Ideen und Anregungen gesammelt sowie beschlossen eine Aktionswoche zum Münchner Tag der Menschenrechte 2017 (1. bis 10. Dezember) mit einem bunten Programm zu gestalten.

Helga Riedl, Projektleiterin im Menschenrechtsbüro der Stadt Nürnberg, gab auf der Aktionskonferenz spannende Einblicke in die kommunale Menschenrechtsarbeit und Anstöße für den Weg Münchens zur Menschenrechtsstadt. Die Schaffung einer eigenen Fachstelle für Menschenrechte in München, wie es uns andere Städte in Deutschland und Österreich bereits vormachen, sollte längst auf der Agenda der Stadt München stehen.

 

 

 

 

 

Wer keine Zeit hatte zur Aktionskonferenz zu kommen, kann sich trotzdem gerne an der  Aktionswoche im Dezember beteiligen. Einfach eine Mail an info@nordsuedforum.de

Den Flyer zur Aktionskonferenz zur Gestaltung des Münchner Tags der Menschenrechte finden sie hier.
Zu einem späteren Zeitpunkt finden Sie das gesamte Programm zur Aktionswoche im Dezember unter www.tagdermenschenrechte.org.

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.