Rückblick: 30 Jahre NoSFo-Feier (16.11.2019)

Print Friendly, PDF & Email

30 Jahre Engagement für die Eine Welt – das kann man schon mal feiern! Im November 2019 hatten wir zu einer stimmungsvollen Jubiläumsfeier eingeladen. Fleißige Herlfer*innen aus Vorstand und Geschäftsstelle waren schon früh am werkeln, um zu dekorieren, Schnittchen zu schmieren und einen würdigen Rahmen zu schaffen.

Der erste Teil richtete sich an unsere Mitglieder, Partner*innen und Unterstützer*innen: Mit Dankesworten und einer Begrüßung des Vorstandes, einer kleinen Überraschung, einem Sektempfang und einem feinen Catering von Viva Clara würdigten wir das tolle, zu großen Teilen ehrenamtliche Engagement der Anwesenden.

Im offiziellen Mitgliederteil erfuhren die Mitglieder auch etwas über die Herkunft des schokoladigen Dankeschöns: Dieses war von Asháninka im peruanischen Regenwald, von Münchens Klimapartner*innen, hergestellt worden. Außerdem überreichte Fairkauf Handelskontor einen großen Scheck an den AK München Asháninka. Die Spende war durch den Verkauf des München-Kaffees zustande gekommen.

Im Anschluss machten es sich alle mit Getränken und Häppchen gemütlich und es gab genug Zeit, um zu ratschen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Um 20 Uhr startete der zweite, öffentliche Teil des Abends. Großen Anklang fanden die kurzweiligen, anekdotenreichen Inputs von Sigi Benker, Trudi Schulze und Kai Schäfer, die über die Anfänge, die Konsolidierung und die Aktualität der Eine-Welt-Arbeit in München berichten konnten. Alle drei Redner*innen machten deutlich, dass es für Veränderung viel Kampfgeist, Durchhaltevermögen, Idealismus und das unermüdliche Engagement von einzelnen Menschen brauchte. Das Publikum war so angetan, dass Bitten nach einem NoSFo-Geschichten-Abend laut wurden.

An diesem Abend jedoch hatten wir noch einen anderen, tollen Programmpunkt geplant: AnnaLu und Shavez verzauberten das Publikum mit lateinamerikanischen Klängen und sorgten dafür, dass die Tanzfläche immer gut gefüllt war!

Bis spät in die Nacht tanzten die Gäste, tauschten sich bei einem kühlen Getränk an der Bar aus oder begutachteten nostalgisch Flyer und Fotos aus 30 Jahren Vereinsgeschichte. Wir möchten uns nochmal bei allen bedanken, die zu diesem schönen, festlichen Abend beigetragen haben! Danke für die Hilfe bei Logistik und Barbetrieb, für das feine Essen und die tolle Musik, für’s mit uns feiern und anstoßen! In spätestens 10 Jahren sehen wir uns wieder!

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.