Spuren des Kolonialismus im Münchner Stadtbild

Print Friendly, PDF & Email

Auch heute finden sich im Münchner Stadtbild viele Spuren der kolonialen Vergangenheit Deutschlands und anderer Industrieländer. Im Jahr 2007 wurde beispielsweise die Von-Trotha-Straße in Trudering in Hererostraße umbenannt. Lothar von Trotha führte als Generalleutnant der deutschen Truppen den Völkermord gegen die Herero im Herero-Aufstand 1904 an.

Allerdings gibt es im öffentlichen Raum Münchens noch viele weitere Orte mit kolonialen Bezügen, zu denen bisher wenig bis keine Aufarbeitungsarbeit stattfindet. Auf der Seite www.mapping.postkolonial.net werden diese gesammelt und dokumentiert. Das Projekt von münchen postkolonial, dem Labor k3000 und dem Ökumenischen Büro für Frieden und Gerechtigkeit e.V.  stellt ein Wissensarchiv bereit und ermöglicht so Bildungsarbeit zu diesem Thema.

Ebenfalls in der Kritik steht der Kolumbusplatz. Die Initiative Cambio hat nun eine Petition zu seiner Umbenennung gestartet.  Die „Entdeckung“ Amerikas durch Kolumbus stellt den Beginn des Kolonialismus und der erzwungenen Christianisierung dar. Kolumbus verschiffte unter anderem Sklaven nach Spanien und führte Feldzüge gegen die indigene Bevölkerung. Auch trug er durch seine Ankunft dazu bei, dass ein Großteil der Taíno-Indigenen ausgelöscht wurde. Höchste Zeit, dass Kolumbus kritisch betrachtet und nicht länger als „Entdecker“ glorifiziert wird! Als Nord Süd Forum rufen wir dazu auf, die Petition zu unterzeichnen.

Cambio teilt auf seiner Instagram Seite @cambio.muc Infos zu Postkolonialismus, Antirassismus, Feminismus und Persönlichkeiten und Ereignissen der Geschichte indigener und Schwarzer Menschen – es lohnt sich, sich dort zu informieren!

Direkt vor Ort mehr zum Thema erfahren kann man mit dem Postkolonialen Stadtrundgang von Commit e.V., in dem es um koloniale Geschichte und koloniales Denken geht. Anschließend werden Orte in München aufgesucht, an denen heute noch Kolonialismus sichtbar ist. Der nächste Rundgang findet am 18. April um 13 Uhr statt.

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.