Factsheet „Bergbau auf Kosten indigener Völker – Rohstoffausbeutung im peruanischen Regenwald“ (2019) der Kampagne Bergwerk Peru.

Im amazonischen Regenwald in Peru leben ca. 350.000 Indigene in 55 indigenen Völkern mit 45 Sprachen aus 13 Sprachfamilien. Rohstoffausbeutung in all ihren Formen bedroht die Lebensweise der indigenen Völker und die sensiblen Ökosysteme. Hier gibt es das Factsheet zum … Weiterlesen

Die Zivilgesellschaft nützt der Gemeinschaft

Vor fünf Wochen wurde der globalisierungskritischen Organisation ‚attac‘ die Gemeinnützigkeit abgesprochen. Die Begründung vom Bundesfinanzhof ist hierbei, dass attac sich für konkrete politische Ziele einsetzt und dies nicht der Abgabenordnung der Gemeinnützigkeit entspricht. Die Unterscheidung, die die Gemeinnützigkeit ausschließt, ist … Weiterlesen

Fairhandelskonferenz 15.-17. März

Gegenwärtig verhandelt die EU über 60 sog. Freihandelsabkommen. Angeblich schaffen diese Wohlstand für alle; die Wirklichkeit sieht jedoch vor allem im globalen Süden ganz anders aus. Die Abkommen bedrohen Arbeitnehmerrechte, reduzieren Umweltstandards, zerstören die wenigen konkurrenzfähigen Betriebe und damit die … Weiterlesen

Volksbegehren Artenvielfalt

Volksbegehren Artenvielfalt 31.01.-13.02.19 Das Volksbegehren Artenvielfalt beginnt heute! Bis zum 13. Februar könnt ihr in folgenden Rathäusern das Volksbegehren unterstützen und euch damit für den Schutz der bayerischen (und darüber hinaus) Artenvielfalt einsetzen. Nutzen wir diese historische Chance! Hier werden … Weiterlesen

Winterpause

Das Nord Süd Forum wünscht schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr! Die Geschäftstelle ist ab 20. Dezember geschlossen. Ab 07. Januar sind wir wieder da, um uns gemeinsam für eine solidarische Welt einzusetzen!

Münchner Tage der Menschenrechte 2018

Feiern, fördern, fordern: 70 Jahre nach der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte werden weltweit die Errungenschaften des Dokuments gefeiert, aber auch eine konsequentere Umsetzung gefordert. Das Nord Süd Forum München bietet mit den Münchner Tagen der Menschenrechte (30. November … Weiterlesen

Der Regenwald-Foto-Kalender 2019

Der Regenwald-Foto-Kalender 2019 – ein Baustein der Klimapartnerschaft München-Asháninka Für 2019 hat der Arbeitskreis München – Asháninka wieder den beliebten Fotokalender erstellt und in Kooperation mit der Landeshauptstadt in limitierter Auflage herausgeben. Der Wandkalender mit Ringbindung im DIN A 3 … Weiterlesen

Dokufilmreihe geht in die zweite Runde

Die Filmreihe openDOKU ist ein offenes Projekt des Trägerkreises EineWeltHaus München e.V. und des Nord Süd Forum München e.V. In diesem Rahmen werden verschiedene Dokumentationen zu unterschiedlichen Themenbereichen gezeigt: Film-Matinée im Rahmen des Münchner Klimaherbstes: Zeit für Utopien am 28. … Weiterlesen

Projektbericht „EIN | AN | SICHTEN 2017“ zu „Orten des Wandels in München“

Unter dem Motto „München fairwandeln“ macht der Stadtrundgang Orte des Wandels seit 2015 Menschen, Räume und Initiativen sichtbar, die unterschiedliche Ansätze für ein nachhaltiges und faires München im Sinne der Ressourcenschonung und des Klimaschutzes praktizieren sowie alternative Lebens- und Wirtschaftsmodelle … Weiterlesen

Demonstration für ein freies Afrin

Unter Bruch des Völkerrechts sind türkische Truppen gemeinsam mit tausenden Dschihadisten und islamistischen Söldnern in Afrin einmarschiert. Zuvor hatten türkische Kampfjets wochenlang den Kanton in Nordsyrien bombardiert, hunderte Zivilisten getötet und tausende Kurdinnen und Kurden in die Flucht getrieben. Deutsche … Weiterlesen