“Awka Liwen” (OmU, 80min, Argentinien 2010), ein Dokumentarfilm von Osvaldo Bayer, Mariano Aiello und Kristina Hille, erzählt die Geschichte der indigenen Bevölkerung Argentiniens: Eine Geschichte der Enteignung von 30 Millionen Hektar fruchtbarsten Landes, der Entstehung nationaler Gründungsmythen und historischer, gesellschaftlicher … Weiterlesen

Im Rahmen der 14. Münchner „Nacht der Umwelt“ zeigt der Lateinamerika-Arbeitskreis (LAK) des Nord Süd Forum München e.V. die Dokumentation „Sonnenwasser“ über den Aufbau von zwei Trinkwasserentkeimungsanlagen. Sie nimmt die Zuschauer mit in eine entlegene Region Amazoniens, in das Gebiet … Weiterlesen

Die Dokumentation „Blickwechsel“ präsentiert, wie Mitarbeitende afrikanischer Organisationen junge Freiwillige aus Deutschland wahrnehmen. Über die zumeist entwicklungspolitisch ausgerichteten Freiwilligendienste reisen jährlich mehr als 3.000 junge Deutsche nach Afrika. Obwohl viele dieser engagierten Menschen zweifellos das Ziel haben, im Ausland tatkräftig … Weiterlesen

Von glänzenden Geschäften, Gewinnern und Verlierern Dokumentarfilm, Vortrag und Diskussion   Es ist höchste Zeit, den Mythos vom edlen und hehren Rohstoff Gold zu entzaubern: Nur etwa 10 % werden tatsächlich technisch benötigt – für Raumfahrt, Handy, PC und Zahn … Weiterlesen

Kairo 678 – Aufstand der Frauen von Mohamed Diab (Ägypten 2010) Der preisgekrönte Spielfilm zeigt drei ägyptische Frauen aus unterschiedlichen sozialen Schichten bei ihrem Kampf gegen sexualisierte Gewalt im Alltag der Großstadt Kairo. (OmdU) Im Rahmen der Filmreihe HELDINNEN 2016. … Weiterlesen