Lateinamerika hat in den letzten Jahren seine traditionelle Rolle als Rohstofflieferant ausgebaut. Der sog. „Extraktivismus“ mit seinen offensichtlichen sozialen und ökologischen Konsequenzen wird dort heftig kritisiert, aber auch von Regierungen aller politischen Ausrichtungen gerechtfertigt. In dem Tagesseminar soll die Diskussion … Weiterlesen

Bildung meint Triebkraft für einen sozial-ökologischen Wandel von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu sein. Doch wie kann unsere Bildungsarbeit den „Samen“ zur Veränderung im Denken und Handeln „pflanzen“? Welche Zugänge und Methoden haben sich bewährt? Und wo können wir unsere … Weiterlesen

Die Auswirkungen des Klimawandels auf die landwirtschaftliche Produktion, der Verlust von Tier- und Pflanzenarten und die Zunahme ausbeuterischer Arbeitsverhältnisse machen deutlich: Es muss eine Veränderung her. Dennoch steuern wir mit unserem Produktions- und Konsumverhalten immer weiter in Richtung Ausbeutung des … Weiterlesen