Der Lateinamerika-Arbeitskreis des Nord Süd Forums München ist ein offener Arbeitskreis für alle Lateinamerika-Interessierten. Es werden gemeinsame kulturelle, politische und umweltrelevante Veranstaltungen geplant und durchgeführt. Der Arbeitskreis trifft sich um 18:00 Uhr in Raum 110, EineWeltHaus München.

Die Mitglieder des Nord Süd Forum München e.V. treffen sich alle zwei Monate im Plenum, um sich auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu planen. Interessierte sind herzlich willkommen! Raum: 211/212 im 2. Stock

Der Lateinamerika-Arbeitskreis des Nord Süd Forums München ist ein offener Arbeitskreis für alle Lateinamerika-Interessierten. Es werden gemeinsame kulturelle, politische und umweltrelevante Veranstaltungen geplant und durchgeführt. Der Arbeitskreis trifft sich um 18:30 Uhr auf der Terrasse, EineWeltHaus München.

An vielen Orten beteiligen sich Menschen am Aufbau gelebter Alternativen zu den vorherrschenden Wirtschafts- und Gesellschaftsmodellen. Aus globaler Perspektive möchten wir diese Initiativen in München sichtbar machen und miteinander in Austausch bringen. Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden. Programm … Weiterlesen

An vielen Orten beteiligen sich Menschen am Aufbau gelebter Alternativen zu den vorherrschenden Wirtschafts- und Gesellschaftsmodellen, die auf Ausbeutung, Ungleichheit und Zerstörung basieren. Weltweite Bewegungen der Solidarischen Ökonomie und verwandter Ansätze wie Commons, Transition Towns, Postwachstum, Sharing Economy und dergleichen … Weiterlesen

Die Mitglieder des Nord Süd Forum München e.V. treffen sich alle zwei Monate im Plenum, um sich auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu planen. Interessierte sind herzlich willkommen! Raum: 211/212 im 2. Stock

Die Mitglieder des Nord Süd Forum München e.V. treffen sich alle zwei Monate im Plenum, um sich auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu planen. Interessierte sind herzlich willkommen! Raum: Saal im EG

Der Lateinamerika-Arbeitskreis des Nord Süd Forums München ist ein offener Arbeitskreis für alle Lateinamerika-Interessierten. Es werden gemeinsame kulturelle, politische und umweltrelevante Veranstaltungen geplant und durchgeführt. Der Arbeitskreis trifft sich um 18:30 Uhr im Büro des Nord Süd Forums, EineWeltHaus München.

Thomas Böhner (Help Liberia-Kpon Ma e.V., Mediziner) berichtet von seinen Erfahrungen im von Ebola geplagten Land Liberia. Präsidentin und Friedensnobelpreisträgerin, Ellen Johnson Sirleaf, nahm den Kampf gegen Ebola zwar spät auf, betrieb ihn dann aber politisch erfolgreich. So war Liberia … Weiterlesen

Ein verantwortungsvoller Lebensstil als Gegenentwurf zu Konsumwahn und „Geiz-ist-geil-Mentalität“ sowie das Bewusstsein, dass Konsumentscheidungen Produktionsprozesse beeinflussen, sind im Kommen. Initiativen eines nachhaltigen Lebensstils – Gärtnern, Reparieren, Teilen – finden zunehmend Anklang. Gemeinsam besuchen wir Orte in München, die zu einem … Weiterlesen

Milton Yulan, Anwalt der Bauernorganisation Tierra y Vida und Mitglied von FIAN Ecuador, berichtet im Rahmen einer Rundreise von den Lebensrealitäten der Kleinbäuer*innen in Ecuador. Hierbei wird er insbesondere auf die Landfrage eingehen und auch den umstrittenen Regierungsvorschlag zur neuen … Weiterlesen

Die Mitglieder des Nord Süd Forum München e.V. treffen sich alle zwei Monate im Plenum, um sich auszutauschen und gemeinsame Aktivitäten zu planen. Interessierte sind herzlich willkommen! Raum: Saal im EG