Bildervortrag: Nicaragua – Solireisen: Poltisch, engagiert und partizipativ

In der Veranstaltungsreihe „EineWeltReise mit Münchner Projekten“ geben Münchner EineWelt-Gruppen Einblicke in ihre Arbeit, berichten über Menschen und ihre Umwelt in den Partnerregionen, untermalt mit eindrucksvollen Bildern. Kommen Sie mit uns auf EineWeltReise nach Südamerika, Afrika und Asien und erfahren Sie in sechs Vorträgen, was Münchnerinnen und Münchner mit den Menschen dort verbindet.
Die EineWeltReise mit Münchner Projekten ist ein gemeinsames Projekt von Mitgliedern des Nord Süd Forums München e.V. und der Münchner Volkshochschule.

Vulkane, Urwälder und tropische Strände – Nicaragua begeistert mit seiner atemberaubenden Natur, ist jedoch auch gesellschaftlich und politisch ein hoch interessantes Land. Während sich die regierende FSLN auf ihr revolutionäres Erbe beruft, wächst der Unmut über das autoritäre Auftreten des Präsidenten. Alle zwei Jahre bietet das Ökumenische Büro mit Solidaritätsreisen die Möglichkeit, die Realitäten des Landes aus nächster Nähe kennen zu lernen.

Referent: Samuel Weber (Ökumenisches Büro für Frieden und Gerechtigkeit)
Eintritt: 5 Euro
Anmeldung erforderlich unter Tel. (089) 48 00 66 239 oder online unter: www.mvhs.de
Veranstaltungsnr. E110553

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.