Alternativer Stadtrundgang „Orte des Wandels – FairFashion MUC“

Print Friendly, PDF & Email

Ethical is sexy! Mode, die nicht nur schön ist, sondern auch Spaß macht, weil man sie mit gutem Gewissen shoppen kann. Wir besuchen Pioniere der Branche und geben Einblicke aus erster Hand.

Mode ist unglaublich schnelllebig geworden und hat an Qualität verloren – zulasten von Umwelt und Menschenrechten. Doch es geht auch anders! Viele tolle Stores, Labels und Blogger haben sich dem Thema Nachhaltigkeit verschrieben und leisten großartige Pionierarbeit, ecofaire – und dabei nicht minder schöne – Mode aus der Nische rein in den Alltag der Menschen zu holen. Wir besuchen einige dieser inspirierenden Macher auf unserer Tour. Sei dabei und lerne die Orte, Menschen und Projekte in München kennen, bei denen der Wandel hin zu mehr Gerechtigkeit für Mensch und Natur gelebt wird!

Anmeldung & weitere Infos:
Die Teilnahme am Rundgang ist kostenfrei, über eine freiwillige Spende freuen wir uns. Der Rundgang ist nicht barrierefrei.
Anmeldung unter ortedeswandels@posteo.de
WICHTIG: In den Tagen vor dem Rundgang erhalten alle angemeldeten TN eine Mail mit weiteren Infos.

Veranstalter:
Der FairFashion-Stadtrundgang ist ein Kooperationsprojekt des Nord Süd Forum München e.V., Commit München e.V. und be awear.

Das Projekt wird gefördert vom Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) der Landesshauptstadt München sowie von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Nächste Rundgänge?
Weitere Termine und Führungen zu „Orten des Wandels“ in München unter https://ortedeswandels.de/.

 

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.