Basar der Kulturen

Der Basar der Kulturen trägt zum interkulturellen Dialog bei und zeigt einen Teil der Vielfalt Münchens. Erkunden Sie was die Gruppen in München und in ihren Ländern so vielfältig an Projekten umsetzen.

Nach dem Motto erkunden, unterstützen und erleben.

Auf dem Basar kann man durch den Kauf von verschiedenen Artikeln die Gruppen unterstützen und seinen Lieben etwas zu Weihnachten schenken, was nicht aus dem Kaufhaus ist.

Teilnehmende Gruppen: Casa do Brasil – Euro-Arabischer Freundeskreis e.V, Gesellschaft für bedrohte Völker, ESAFRO Esther Laschit – buntkicktgut, interkulturelle straßenfußball-lige – Swadaja Indonesia München – FIAN – Freunde Madagaskars – Migrationsbeirat der LHM – Marie-Schlei-Verein – Freunde der Mongolei – peace brigades international – Philippinen Fritz Denkscher – Usbekistan, Gerhard Birkl – Yalla Arabi – Palästina

Auf der Bühne: orientalische Tänze von Djaya-sana, indonesische Angklung-Rythmen, Tänze von Swadaja-Indonesia München und das italienische Duo Folk-Core

Infos und Kontakt:
Harald Hackländer, Multikultureller Stammtisch harald@multikultitreff.dewww.multikultitreff.de

Eine Veranstaltung des Multikulturellen Stammtisch mit Unterstützung des Nord Süd Forum München e.V. Dieser Basar findet im Rahmen der Münchner Tage der Menschenrechte statt. Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter www.tagdermenschenrechte.org/veranstaltungen.

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.