Die EinDollarBrille

Print Friendly, PDF & Email

Rund 150 Millionen Menschen bräuchten eine Brille, können sich aber keine leisten. Diese Menschen können nicht lernen, nicht arbeiten und nicht für ihre Familien sorgen.

Der EinDollarBrille e.V.  entwickelte eine Brille, deren gesamte Material- und Herstellungskosten bei rund 1 US-Dollar liegen. Männer und Frauen werden in 14-tägigen Intensiv-Workshops zu EinDollarBrillen-Optikern ausgebildet. Die Brillen werden von Menschen in Afrika, Mittel- und Südamerika produziert und zu 2-3 ortsüblichen Tageslöhnen vor Ort verkauft.

Am 19. März um 19 Uhr erläutert Dr. Dieter Jahr vom EinDollarBrille e.V. die Geschichte der Brille und demonstriert ihre Herstellung. Die Veranstaltung findet im EineWeltHaus in Raum 211/212 statt.

Veranstalter: Nord Süd Forum München e.V. + EinDollarBrille e.V.

f

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.