FairFashion-Rundgang: Lichtblicke der Modebranche in München

Print Friendly, PDF & Email

Schluss mit menschenverachtenden Lebens- und Arbeitsbedingungen!
Der Fair Fashion Stadtrundgang  führt Euch zu Orten, die spannende Alternativen zur Fast Fashion aufzeigen: Wir treffen erfolgreiche Unternehmer*innen, die auf fair und ökologisch nachhaltig produzierte Mode setzen, blicken Designer*innen über die Schulter, denen Individualität, Langlebigkeit und Transparenz wichtig ist und tauschen uns aus, über faire Schuhproduktion, vegane Mode und den öko-fairen Siegel-Dschungel.

Anlässlich der Fashion Revolution Week (im Gedenken an den Jahrestag der Katastrophe von Rana Plaza) haben wir die frei Journalistin Anna Holl (Wien) eingeladen, um uns von ihren Recherchen zur Textilindustrie in Bangladesch und in Indien zu berichten. Anna wird uns bei dem Rundgang begleiten.

Wann?
Am 27. April im Rahmen der Fashion Revolution Week,14:00 – 18:00 Uhr.

Wo?
Startpunkt im Jugendinformationszentrum (Sendlinger Str. 7).

Anmeldung& weitere Infos:
Die Teilnahme am Rundgang ist kostenfrei,
über eine freiwillige Spende freuen wir uns.
Anmeldung unter ortedeswandels@posteo.de

Veranstalter:
Der FairFashion-Stadtrundgang ist ein Kooperationsprojekt von Commit München (www.commitmuenchen.de), dem Nord Süd Forum und be awear (www.beawear.design).
Weitere Termine und Führungen zu „Orten des Wandels“ in München unter www.ortedeswandels.de .

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.