München – Asháninka: Eine Partnerschaft für Regenwald und Klima

Print Friendly, PDF & Email

Seit fast 20 Jahren gibt es die Klimapartnerschaft zwischen München und dem Volk der Asháninka im peruanischen Regenwald. Sinn und Zweck ist, durch Verhalten hier wie dort den Regenwald zu schützen, zu bewahren und damit das Überleben der dortigen Bevölkerung zu sichern. In München tragen der Arbeitskreis München – Asháninka des Nord Süd Forum sowie das Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt die Partnerschaft mit dem fernen Regenwaldvolk – eine spannende und lehrreiche Zusammenarbeit.

Was der Regenwald bedeutet, wer die Asháninka sind und welche Geschichte, Kultur und Vorstellungen sie haben, versuchen wir an diesem Abend ebenso interessant vorzustellen wie Probleme, Erfolge und gemeinsame Perspektiven der nicht alltäglichen, mehrfach ausgezeichneten Zusammenarbeit.

Musik: AnnaLu & Shavez

Präsentation, Bilder und Texte: Aktive des Arbeitskreises und der Landeshauptstadt München. Am Infotisch gibt es den Regenwald-Fotokalender 2017 und Regenwald-Schmuck.

Veranstalter: AK München – Asháninka des Nord Süd Forum München e.V.
Eintritt: Frei
Kontakt: info@nordsuedforum.de

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.