Netzwerktreffen Fairer Handel in der Region München

logo_fairtradetown_gross.jpg

Die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt München lädt herzlich ein zum Netzwerktreffen Fairer Handel in der Region München.

Wann? Dienstag, den 19. November 2019 Uhrzeit? 18.00 - 21.00 Uhr Wo?  Referat für Gesundheit und Umwelt der LH München, Bayerstr. 28a, Konferenzraum 1009 (1. Stock).

Ziel des Netzwerk-Treffens ist es die Fair Handels-Bewegung in der Region zu stärken, inhaltliche Impulse zu setzen, über aktuelle Entwicklungen rund um den Fairen Handel zu informieren und Synergie-Effekte durch Austausch und Vernetzung zu schaffen.

Wir freuen uns auf den Vortrag von Manuel Blendin, Geschäftsführer vom Forum Fairer Handel zum Thema "Ansatzpunkte für einen Paradigmenwechsel durch den Fairen Handel".

Der Faire Handel tritt seit vielen Jahren für ein anderes Wirtschaften ein und hat dabei sehr viel erreicht. Eine grundlegende Neuausrichtung der vorherrschenden Wirtschaftsweise ist allerdings nicht in Sicht. Wie kann die Fair-Handels-Bewegung ihre politischen Ziele erreichen und stärker zu einem Paradigmenwechsel hin zu einer öko-sozialen Transformation der Gesellschaft beitragen?

Manuel Blendin stellt Denkanstöße vor, die das Forum Fairer Handel aus dem Kongress „Gesellschaftliche Transformation durch Fairen Handel?“ gezogen hat.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für Diskussion und Austausch.

Programm:
18.00 UhrBegrüßung, Einführung & Vorstellung der Anwesenden
18.30 UhrInput & Diskussion: "Ansatzpunkte für einen Paradigmenwechsel durch den Fairen Handel". (Manuel Blendin, Forum Fairer Handel, Berlin)
19.15 UhrFachaustausch (World Café)
19.45 UhrEssen und offener Austausch
20.15 UhrOffener Austausch zu aktuellen Projekten und Entwicklungen rund um den Fairen Handel in der Region München
20.45 UhrAusblick, Feedback und Abschied
21:00 Uhr          Ende

Anmeldung

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 06.11.2019,

per E-Mail an einewelt.rgu@muenchen.de

mit Angabe von Namen, Gemeinde/Stadt, Organisation oder Institution, Telefon und E-Mail-Adresse.

Die Teilnahme an dem Netzwerktreffen ist kostenfrei. Wir freuen uns auf ein spannendes und informatives Treffen.---