openDOKU: Death by design

Print Friendly, PDF & Email

Im Rahmen der Münchner Tage der Menschenrechte zeigt das Nord Süd Forum gemeinsam mit Nager IT und dem Eine Welt Haus den Film Death by design – Die dunkle Seite der IT-Industrie von Sue Williams (2018, 73 Min., englisch mit deutschen Untertiteln).

Der Film wirft einen erschütternden Blick hinter die scheinbar „saubere“ Kulisse der Elektronikindustrie, die Produkte entwickelt, die wir alle nutzen, brauchen und von deren reibungsfreiem Funktionieren wir im Alltag abhängen. Die Regisseurin stellt Arbeiter*innen aus China und dem Sillicon Valley vor, die mit ihrer Gesundheit für den rasant wachsenden Markt an neuesten Kommunikationstechnologien zahlen. Es geht aber auch um Aktivist*innen, die alles dafür tun, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen und um engagierte Unternehmer*innen, die sich für die Entwicklung nachhaltiger E-Produkte einsetzen.

Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit Susanne Jordan von Nager IT statt.

Nager IT ist ein Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat die Elektronikbranche fairer zu gestalten. Den Anfang dafür machen Computermäuse, die unter nachhaltigen Bedingungen gefertigt wurden, also unter Berücksichtigung der Menschenrechte und mit Blick auf die Umwelt.

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.