Steuerungsgruppe
Fairtrade Stadt München
auf dem Hoffest in Riem

Print Friendly, PDF & Email

Die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt München wird mit einem gemeinsamen Aktionsstand auf dem Hoffest des städtischen Gutes Riem vertreten sein. Anlässlich der Neuauflage der bio-fairen Stadtschokolade wird sich dabei alles um das Thema Schokolade drehen: ob Ausstellung, Glücksrad, Quiz oder Schokoparcour – für jede*n ist etwas dabei. Wer sich nach dem Genuß der fairen Schokolade noch sportlich betätigen möchte darf sich beim torwandschießen ausprobieren – natürlich mit fairen Bällen.

Die Stadt München ist seit Sommer 2013 Fairtrade-Satdt. Diese Auszeichnung wird von „Fairtrade Deutschland“ in Köln vergeben, derzeit sind bereits über 419 Städte und Gemeinden (Stand Juni 2016) ausgezeichnet.
Seitdem existiert mit der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt München ein breites Bündnis von Vertretern der Zivilgesellschaft, der Kirchen, des Einzelhandels und der Stadtverwaltung. Gemeinsam setzen sie sich für Fairen Handel, gerechte Produktionsbedingungen und Handelsbeziehungen ein.

Das Nord Süd Forum München ist Mitglied der Steuerungsgruppe.
Kontakt: Raphael Thalhammer (r.thalhammer@nordsuedforum.de)

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.