Steuerungsgruppe
Fairtrade Stadt München
auf dem Hoffest in Riem

Print Friendly, PDF & Email

FTT_Logo

Die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt München wird mit einem gemeinsamen Aktionsstand auf dem Hoffest des städtischen Gutes Riem vertreten sein. Neben Tombola, Glücksrad und Torwandschießen wird die Liedermacherin Carolin Schiebel erstmals ihren neuen Song „Gegenlenken“ vorstellen.

Carolin Schiebel ist eine Liedermacherin, die mit eindrucksvoller Stimme und Präsenz gefühlvoll gerne einen Blick über den Tellerrand wagt. Ihre deutschen und englischen Lieder sind geprägt durch kluge, bilderreiche
und realitätsnahe Texte, die auf wunderbare Weise mit lebendigen und harmonischen Melodien zusammenspielen.
„Gegenlenken“ lässt uns für einen Moment innehalten.
Es geht um Verantwortung und Fairness in einer globalisierten Welt. „Gegenlenken“ appelliert an ein „Wir“ Gefühl, an Menschlichkeit und ein Miteinander, welches nicht an Staatsgrenzen endet.

Die Stadt München ist seit Sommer 2013 Fairtrade-Satdt. Diese Auszeichnung wird von „Fairtrade Deutschland“ in Köln vergeben, derzeit sind bereits über 343 Städte und Gemeinden (Stand August 2015) ausgezeichnet.
Seitdem existiert mit der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt München ein breites Bündnis von Vertretern der Zivilgesellschaft, der Kirchen, des Einzelhandels und der Stadtverwaltung. Gemeinsam setzen sie sich für Fairen Handel, gerechte Produktionsbedingungen und Handelsbeziehungen ein.

Das Nord Süd Forum München ist Mitglied der Steuerungsgruppe.
Kontakt: Raphael Thalhammer (r.thalhammer@nordsuedforum.de)

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.