Taranta Atelier

Print Friendly, PDF & Email

Ein Tanzworkshop mit Tarantella Meisterin Maristella Martella (Italien).

Der Legende nach ist Tarantismus eine Krankheit durch den Biss einer Tarantel, eines Skorpions oder einer Schlange. Es heißt, das wirbelnde Tanzritual sei die einzige Heilung gewesen. Martellas Methode ist experimentell und deduktiv und wechselt sich mit Momenten der Beobachtung und Reflexion ab, die darauf abzielen, eine neue Praxis zu entwickeln. Das Training basiert auf einer bewussten und tiefgreifenden Übung des energetik Körpers, die dem materiellen Körper folgt. Die Übung des Zuhörens der eigenen und fremden Bewegung und die Verflechtung ihrer jeweiligen Geometrien bestimmen ein tiefes Eintauchen in den Körper als Spiegel einer einzigartigen Erfahrung. Bewegung wird in einer unaufhörlichen Transformation erlebt zwischen Fülle und Leere, Spannung und Entspannung, Gleichgewicht und Ungleichgewicht. Die einzelnen Tänzer werden einer geführten Improvisation unterzogen, um sich durch diese Prozesse zu bewegen.

Veranstalter: Magdalena München
Eintritt: 50,00 Euro / 30,00 Euro

Kontakt und Anmeldung: info@magdalenamuenchen.de

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.