Globales Lernen

Hintergrund

Globales Lernen und Eine-Welt-Pädagogik sind Basisthemen des Nord Süd Forums und seit der Vereinsgründung feste Bestandteile unserer Arbeit.

Der Begriff umfasst entwicklungspolitische Bildungsarbeit, Menschenrechts- und Nachhaltigkeitserziehung, interkulturelle Erziehung, sowie Bildung für Frieden und Konfliktprävention. Somit ist unter Globalem Lernen eine Bildungsarbeit zu verstehen, die den Blick und das Verständnis der Menschen für die Realitäten der Welt schärft und sie zum Einsatz für eine gerechte Welt mit Menschenrechten für alle aufrüttelt.
Heute gibt es zum Globalen Lernen den „Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung“ der Kultusministerkonferenz und des BMZ sowie zahlreiche Institutionen auf allen Ebenen. Zu dieser positiven Entwicklung konnten wir im Münchner Raum maßgeblich beitragen. Aus diesem Grund wurde das Nord Süd Forum München vom Eine Welt Netzwerk Bayern als Eine-Welt-Station ausgezeichnet.

 

Eine-Welt-Stationen

25 Eine-Welt-Stationen gibt es in Bayern. Sie sind Anlaufstellen für Fragen rund um das Globale Lernen, vermitteln fachkundige ReferentInnen und verfügen über Materialien für Lehrkräfte und andere MultiplikatorInnen für den Einsatz in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit. Unter der Rubrik „Service“ auf unserer Homepage finden sie unsere Angebote.

 

Aktivitäten im Rahmen des Globalen Lernens

Nach Jahren der gemeinsamen Lobbyarbeit des Arbeitskreises „EineWelt-Pädagogik und Globales Lernen“ im Nord Süd Forum, beschloss die Stadt München 1994 die Arbeitsstelle EineWelt im Pädagogischen Institut des Referats für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München einzurichten. Dort können interessierte LehrerInnen heute Unterstützung, Anregungen und Materialien bekommen und Fortbildungen besuchen.

Überregional entwickelten sich im Laufe der Zeit der Landesarbeitskreis Bayern Schule für Eine Welt e.V. (1993) und das Forum für Globales Lernen (2004). 2007 startete die „Münchner Bildungsoffensive für Globales Lernen“ (MBO), um die strukturelle Verankerung Globalen Lernens an Münchner Schulen voranzutreiben, darunter befanden sich auch ehemalige Mitglieder des Arbeitskreises „EineWelt-Pädagogik und Globales Lernen“. Durch die Bildungsoffensive wurde auch ein wichtiger Beitrag zur Umsetzung der UN-Dekade „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung 2005-2014“ in München geleistet.

 

Didaktisches Ausleihmaterial für schulische und außerschulische Bildungsarbeit

Hier finden Sie didaktisches Bildungsmaterial und Referentenangebote.


Externe Links