Benefizkonzert für Jemen

Print Friendly, PDF & Email

Die „Initiative Jemen“ veranstaltet mit dem „Aktionsbündnis gegen die Münchner Sicherheitskonferenz“ ein großes Benefizkonzert im Feierwerk. Ziel ist, mit Spendengeldern konkret zu helfen und das „Schweigen“ über diesen Krieg, bei dem die Hälfte der Bevölkerung, 14 Millionen Menschen – laut UNO – vom Hungertod bedroht ist, zu brechen. Um dieses Hilfs- und Solidaritätsprojekt zu ermöglichen, treten fünf Bands auf : Palo Santo, Wally Warning, Selam Band (Eritrea), Mattia Caroli & Fiori del Male (Italien). 
Die Einnahmen des Abends gehen an Hilfsprojekte im Jemen von Misereor und Oxfam. Karten können im Vorfeld hier oder an der Abendkasse gekauft werden.

Gemeinsam zu Klängen von verschiedenen Richtungen wie Reggae, Volksmusik, Indie und eine Mischung aus Balkanbeat und Latin, für die Unterstützung der Hilfsorganisationen einstehen und spenden.

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.